In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen


Alle News   Nur Deutschland   Nur Österreich   Nur Schweiz

 
Letzte Meldungen: 
Aktuelle Top-Tags:Ankara, Druck, Intel, Brexit, Kinder, Digitale, Populismus, Populisten, Premium




Google News


Michael Gove: Ein überzeugter Brexiter als Premier? - tagesschau.de

tagesschau.de

Michael Gove: Ein überzeugter Brexiter als Premier?
tagesschau.de
Dass Boris Johnson nicht Premier werden will, war die eine Überraschung gestern. Die zweite war, dass Justizminister Gove seinen Hut in den Ring warf - ein überzeugter Brexiter, über den die Briten dank seiner Gattin auch privat bestens informiert sind.
Tory-Nachfolge: Das ist das große Rennen um die Macht auf der InselDIE WELT
Cameron-Nachfolge - Michael Gove - Mann für den ganz harten BrexitSüddeutsche.de
Johnsons Rückzug: Die Reißleine vor dem Abflug gezogenFAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Tagesspiegel -FOCUS Online -ZEIT ONLINE -Derwesten.de
Alle 369 Artikel »

Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada: Parlament soll mitentscheiden - RP ONLINE

RP ONLINE

Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada: Parlament soll mitentscheiden
RP ONLINE
Auch am Donnerstag gab es in Berlin vor dem Brandenburger Tor wieder Kundgebungen gegen das geplante Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada. FOTO: dpa, pdz htf. Auch am Donnerstag gab es in Berlin vor dem Brandenburger Tor wieder ...
Nach dem Brexit-Referendum: Ist das Freihandelsabkommen TTIP noch zu retten?Tagesspiegel
Ceta: Merkel will MitspracherechtDIE WELT
Ceta: Mitten im Brexit-Ärger wackelt das Handelsabkommen mit KanadaSPIEGEL ONLINE
Süddeutsche.de -Frankfurter Rundschau -Handelsblatt -FOCUS Online
Alle 454 Artikel »

Altersversorgung: Größte Rentenerhöhung seit 23 Jahren - ZEIT ONLINE

ZEIT ONLINE

Altersversorgung: Größte Rentenerhöhung seit 23 Jahren
ZEIT ONLINE
Zum Monatswechsel steigen die Renten in Deutschland so stark wie lange nicht, der Abstand zwischen Ost und West sinkt weiter. Der Sozialverband VdK warnt vor Altersarmut. 1. Juli 2016, 5:34 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, sue 22 Kommentare.
Gute Beschäftigungslage: Renten steigen so stark wie seit 23 Jahren nicht mehrWirtschaftsWoche
Erhöhung greift ab Juli ? Was das Rekord-Rentenplus bedeutetDerwesten.de
Mehr Rente, mehr Steuernsvz.de
DIE WELT -Nordwest-Zeitung -Tagesspiegel -t-online.de
Alle 17 Artikel »

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.


Besuch auf Bundeswehrbasis in Incirlik: Bundestag erhöht Druck auf von der Leyen
Verteidigungsministerin von der Leyen besucht am Freitag die deutsche Luftwaffenbasis in Incirlik - allein, ohne Begleitung von Abgeordneten. Die fordern Zugang zum Stützpunkt in der Türkei.

Großfahndung : Vater sollten Kinder entzogen werden - Polizei mit Messer bedroht
Noch mit einer Dreijährigen auf dem Arm fuchtelte ein 30-Jähriger in der Nähe von Würzburg mit einem Messer vor der Polizei herum. Danach flüchtete er und löste eine Großfahndung aus.

Mexiko-Stadt: 117-Jährige stirbt - kurz nach Erhalt ihrer Geburtsurkunde
Über Hundert Jahre musste eine Frau in Mexiko auf ihre Geburtsurkunde warten. Wenige Stunden nachdem die Behörden ihr das Dokument zustellten, starb die 117-Jährige.

Kamikaze-Manöver: "Rosetta"-Sonde stürzt sich ins Verderben
Nach zwei Jahren beim Kometen Tschuri beendet die Sonde "Rosetta" ihre Mission mit einer Kamikaze-Aktion. Ihre letzten Stunden könnten die spannendsten werden.

Bundesweite Störung: Netzausfall bei Vodafone nur teilweise behoben
Bei 1,8 Millionen Vodafone-Kunden ging am Donnerstag stundenlang gar nichts mehr. Internet und Festnetztelefonie funktionierten nicht. Mittlerweile sind die Störungen zwar teilweise behoben. Beschwerden gibt es aber noch immer.

Auslandsgeheimdienst: Bruno Kahl übernimmt Chefposten beim BND
Er ist 53 Jahre alt, ein Vertrauter von Wolfgang Schäuble - und seit heute Präsident des Bundesnachrichtendiensts. Bruno Kahl übernimmt eine Riesenbehörde in der Krise.

Armut rund ums Camp: Idomeni wünscht sich die Flüchtlinge zurück
Volle Hotelbetten, leergekaufte Läden: Rund um das Flüchtlingscamp Idomeni gab es eine florierende Infrastruktur für die Helfer. Nun ist das Lager weg, die Armut zurück - und die Wut der Bürger groß.

+++ Der Morgen live +++: Autonom fahrender Tesla baut Unfall - Fahrer tot
Er verließ sich auf den Autopiloten seines Tesla Modell S. Doch der funktionierte nicht wie er sollte. Jetzt ist der Fahrer tot. Die Live-News.

n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.


EU-Bankenbehörde verlässt London: Bayern will die EBA nach München holen
Nach dem Brexit-Votum der Briten will die bayerische Staatsregierung die Europäische Bankenaufsicht (EBA) von London nach München holen. helfen soll dabei die Bundesregierung. Auch Frankfurt, derzeit schon Sitz der EZB, bewirbt sich um die EBA.

Mitarbeiter für Tschetschenien: Kadyrow sucht Verstärkung per Castingshow
Seit 2007 regiert Ramsam Kadyrow als Präsident über Tschetschenien. Auf der Suche nach einem neuen Mitarbeiter lässt er sich von Donald Trumps Show "The Apprentice" und "Deutschland sucht den Superstar" inspirieren und veranstaltet eine Castingshow.

Höchstes Plus seit 23 Jahren: Rentner bekommen mehr Geld
Die Rentenerhöhung gilt ab heute: Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner steigen wie seit Langem nicht mehr. Dabei holen die Ostrenten auf. Das sei eine schöne Momentaufnahme - mehr aber auch nicht, sagen Kritiker.

Mehr Geld für die EU: Gabriel wirft den Investitions-Motor an
Nach dem britischen Votum für einen EU-Austritt sehen einige den Anfang vom Ende der Europäischen Union gekommen - nicht so Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Er will einem Medienbericht zufolge in großem Stil in Europa investieren, um etwa Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen.

UN votiert für Kompromiss: Italien und Niederlande im Sicherheitsrat
Nach einem Abstimmungs-Patt einigen sich die Mitglieder der UN-Vollversammlung auf einen geteilten Sitz im Sicherheitsrat: Italien und die Niederlande sollen jeweils ein Jahr als nicht-ständiges Mitglied mitentscheiden dürfen.

Boris Johnson macht den "Exit": "Das Gesicht der Brexit-Kampagne kneift"
Boris Johnson macht es also nicht. Ausgerechnet der lauteste "Leave"-Vertreter will nicht die Nachfolge von David Cameron antreten. Die deutsche Presse wirft ihm dafür Feigheit und ein gefährliches innenpolitisches Machtspiel vor.

Favoritin für Cameron-Nachfolge: Theresa May: "Brexit bedeutet Brexit"
Geht es nach Theresa May, beantragt Großbritannien auf jeden Fall den Austritt aus der EU - aber erst 2017. Sie gilt als aussichtsreichste Kandidatin für die Nachfolge von Premier Cameron und erteilt etlichen Spekulationen eine Absage.

Transportflugzeuge bleiben am Boden: Bundeswehr hat neue Probleme mit A400M
Meldungen über Mängel bei der Bundeswehr sind keine Seltenheit. Nun betrifft es wieder das Problemkind A400M. Zwei der drei Maschinen der Bundeswehr können nicht abheben.

Tories suchen neuen Premier: Sie wollen Cameron beerben
David Cameron hinterlässt nach verlorenem Brexit-Votum ein Machtvakuum. Boris Johnson will es nicht füllen, es verbleiben fünf Kandidaten für die Führung von Partei und Regierung - mit unterschiedlichen Chancen.

Spendenkonten bei Flutkatstrophen | Trolley Truck | Bios Life Slim  |  Impressum | Über Wagon