In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen


Alle News   Nur Deutschland   Nur Österreich   Nur Schweiz

 
Suchergebnis als RSS-Feed
 Mittelbayrische Zeitung (27.01.2015):
DSDS: Daniele wird Zweiter

 Mittelbayrische Zeitung (27.01.2015):
Daniele steht im DSDS-Finale


Vorherige Seite       Nächste Seite




Google News


Gauck-Rede zur Auschwitz-Befreiung - "Die meisten Deutschen sprachen sich ... - Süddeutsche.de

Süddeutsche.de

Gauck-Rede zur Auschwitz-Befreiung - "Die meisten Deutschen sprachen sich ...
Süddeutsche.de
Bundespräsident Gauck geißelt in seiner Rede zum Holocaust-Gedenktag die Verdrängung der NS-Verbrechen in Westdeutschland - und in der DDR. Die Linke bringt er mit einem Kniff auf seine Seite - und für die Pegida-Anhänger hat er eine klare Botschaft ...
Gedenkstätten: 70 Jahre nach der Befreiung: Überlebende haben das WortZEIT ONLINE
70 Jahre Auschwitz: Gauck: Es gibt keine deutsche Identität ohne AuschwitzFOCUS Online
Auschwitz - ein deutsches Schreckenswortwww.dw.de
tagesschau.de -RP ONLINE -Mitteldeutsche Zeitung
Alle 549 Artikel »

Griechenlands neue Regierung - Populisten unter sich - Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau

Griechenlands neue Regierung - Populisten unter sich
Frankfurter Rundschau
Der politische Schulterschluss des radikal-linken Bündnisses Syriza mit den Rechten mutet auf den ersten Blick merkwürdig an, macht aber aus Tsipras' Sicht durchaus Sinn. Nicht nur der Populismus ist ein gemeinsamer Nenner beider Parteien.
Griechenland und seine Rechtspopulisten: ?Ich will das ,Vierte Reich' besiegen?Handelsblatt
Griechenland vor Regierungsbildung - Merkel gratuliert TsiprasFAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
EU: Eurozone nimmt noch diese Woche Gespräche mit Tsipras aufZEIT ONLINE
RP ONLINE -tagesschau.de
Alle 3.886 Artikel »

Facebook und Instagram: Netzwerke für eine Stunde nicht erreichbar - STERN

T-Online

Facebook und Instagram: Netzwerke für eine Stunde nicht erreichbar
STERN
Etwa eine Stunde lang ging nichts mehr: Die Internetseiten der Social-Media-Netzwerke Facebook und Instagram sind am Morgen ausgefallen. Mittlerweile ist die Störung behoben. Teilen. Internet, Facebook, Instagram, Down, Störung,. Daumen runter: Die ...
Soziale Netzwerke am Dienstag down: Lizard Squad nicht Schuld an Facebook ...Abendzeitung München
Facebook und Instagram dementieren HackerangriffRP ONLINE
#facebookdown auf Twitter: Wie ein Leben ohne Facebook aussäheN24
BILD -FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Alle 322 Artikel »

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.


Meeresschutz: Umweltverbände verklagen Bundesregierung
Sandgewinnung, Fischerei, Windkraftanlagen: Schutzzonen der deutschen Meere würden kaum geschont, mahnen Umweltverbände. Jetzt ziehen sie vor Gericht.

Kritik an ARD und ZDF: CDU-Politiker fordert Handball-WM im Free-TV
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft eilt bei der WM in Katar von Erfolg zu Erfolg - live können das aber nur Sky-Kunden sehen. Sportausschuss-Obmann Frank Steffel erwartet von ARD und ZDF, dass sie nun Gespräche mit dem Bezahlsender führen.

Echtzeitüberwachung: Was US-Behörden alles über Autofahrer wissen
Kennzeichen werden gescannt, Reisende fotografiert: In den USA sollen Drogenfahnder und lokale Polizisten Hunderte Millionen Daten gesammelt und gespeichert haben.

Studium in der Schweiz nach Franken-Aufwertung: Eine Pizza für 20 Euro
Über Nacht wurde der Franken teurer - und damit das Leben für viele der 40.000 ausländischen Studenten in der Schweiz. Baissire Diawara, 21, ist kürzlich aus Frankfurt nach Zürich gezogen. Jetzt kann er sich selbst ein Mensa-Essen nicht mehr leisten.

Holprige Amtsübergabe in Athen: Samaras verweigert Tsipras Passwörter
Griechenlands früherer Premier Samaras ist offenbar ein schlechter Verlierer. Er hinterließ seinem Nachfolger Tsipras einen Amtssitz ohne W-Lan-Zugang. Deshalb ist er auf der Regierungswebsite noch immer im Amt - die Neuen konnten es nicht ändern.

+++ Fußball-Transferticker +++: Ya Konan kehrt zu Hannover 96 zurück
Didier Ya Konan ist zurück bei Hannover 96: Der Stürmer bekommt beim Bundesligisten einen Vertrag bis Saisonende. Alle Transfers und Wechselgerüchte im Ticker.

Gewaltiger Schneesturm in den USA: "Juno" lähmt die Ostküste
60 Millionen Menschen an der US-Ostküste sind von Wintersturm "Juno" betroffen. Flüge fallen aus, U-Bahnen stehen still, Schulen sind geschlossen. Bislang fiel weniger Schnee als vorhergesagt - das könnte sich aber noch ändern.

Freie Meinungsäußerung: Julia Klöckner und der Hitlergruß
CDU-Vizechefin Julia Klöckner irritiert mit der Aussage, der Hitlergruß sei Teil des Rechts auf freie Meinungsäußerung. SPD und Grüne in Rheinland-Pfalz werfen der Fraktionschefin Verharmlosung vor. Sie selbst fühlt sich missverstanden.

n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.


Merkels Pannenserie: Europa spricht nicht mehr deutsch
Die Abwahl der Regierung in Athen ist eine Niederlage für Merkel - und der vorläufige Höhepunkt einer Pannenserie der deutschen Europapolitik. Die Kanzlerin steht vor einem Machtkampf.

Verfassungsschutz schlägt Alarm: Eltern ziehen mit Kindern in den Dschihad
"Wir sehen uns wieder im Paradies", heißt es in der Abschieds-Mail einer mutmaßlichen Islamistin aus Osnabrück. Auf den Weg nach Syrien macht sie sich mit ihrer kleinen Tochter. Die deutschen Behörden befürchten, dass dies kein Einzelfall ist.

Anschlag in Libyens Hauptstadt: IS-Milizionäre stürmen Hotel in Tripolis
Fünf bewaffnete Männer greifen ein bekanntes Luxushotel in der libyschen Hauptstadt Tripolis an. Sicherheitskräfte haben das Gebäude umstellt, in dem oft Diplomaten tagen. Angeblich sollen die Angreifer Mitglieder des Islamischen Staats sein.

EU verschärft Sanktionen: Wenn Putin nicht hören will, muss er fühlen
Kein Interesse an der Ostukraine? Von wegen. Präsident Putin ist noch lange nicht am Ziel. Mit Hilfe der Separatisten will er eine Landverbindung zur Krim schaffen. Die EU muss deshalb die Sanktionen verschärfen.

Witwe setzt sich durch: Fall Litwinenko wird neu aufgerollt
Von einem unabhängigen Richter soll der Tod Alexander Litwinenkos vor acht Jahren erneut untersucht werden. Das setzt die Witwe des russischen Doppelagenten durch. Neue Erkenntnisse zum Polonium-Attentat gibt es womöglich noch in diesem Jahr.

Russland bewegt sich nicht: EU droht mit neuen Sanktionen
Wegen der Eskalation im Ukraine-Konflikt drohen die EU-Staats- und Regierungschefs Russland mit einer Verschärfung der Sanktionen. Sie werfen Moskau "die fortdauernde und wachsende Unterstützung" der Separatisten in der Ostukraine vor.

Bundeswehr ist marode: Königshaus prangert massive Mängel an
Die Truppe steht an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit, beklagt der Wehrbeauftragte in seinem letzten Jahresbericht. Nicht nur ist die Ausstattung marode, auch die Struktur der Bundeswehr führt zu unnötiger Belastung.

Paar der Woche: Die griechischen Deutschland-Hasser
Der Linke Alexis Tsipras und der Rechte Panos Kammenos bilden das schrägste Regierungspaar Europas. Ihre Regierung ist auf Hass gegenüber Deutschland, der EU und der "Sparpolitik" gebaut.

Gedenken im Bundestag: "Keine deutsche Identität ohne Auschwitz"
Bundespräsident Gauck warnt die Deutschen davor, einen Schlussstrich unter die Vergangenheit zu ziehen. Die Erinnerung an den Holocaust bleibe eine Sache aller Bürger.

Spendenkonten bei Flutkatstrophen | Trolley Truck | Bios Life Slim  |  Impressum | Über Wagon