In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen


Alle News   Nur Deutschland   Nur Österreich   Nur Schweiz

 
Suchergebnis als RSS-Feed
 Mittelbayrische Zeitung (21.07.2014):
Daniele steht im DSDS-Finale

 Mittelbayrische Zeitung (21.07.2014):
DSDS: Daniele wird Zweiter


Vorherige Seite       Nächste Seite




Google News


Bertelsmann-Studie : In Krippen und Kitas gibt es zu wenige Erzieherinnen - Tagesspiegel

Tagesspiegel

Bertelsmann-Studie : In Krippen und Kitas gibt es zu wenige Erzieherinnen
Tagesspiegel
Über frühkindliche Bildung und Betreuung wurde in den letzten Jahren viel gestritten. Dabei sind sich Forscher aus Pädagogik und Entwicklungspsychologie in entscheidenden Punkten längst einig. Mit am wichtigsten: Der Betreuungsschlüssel muss ...
Eine Betreuerin für fast 15 Kinder: In deutschen Kitas fehlen ErzieherinnenFOCUS Online
Familie: Bertelsmann Stiftung sieht großen Personalmangel an Hamburger KitasZEIT ONLINE
Bundesweit fehlen 120 000 Erzieherinnen in den KitasDIE WELT
Spiegel Online -WESER-KURIER online -T-Online
Alle 50 Artikel »

Kerry legt Vorschlag für Waffenruhe im Gazastreifen vor - tagesschau.de

DIE WELT

Kerry legt Vorschlag für Waffenruhe im Gazastreifen vor
tagesschau.de
Nach tagelangen schweren Gefechten im Gazastreifen wächst die Hoffnung auf eine Waffenruhe zwischen Israel und der im Gazastreifenden radikal-islamischen Hamas. Das israelische Sicherheitskabinett berät dazu über Vorschläge des ...
Gazakrieg: Kerry schlägt Waffenruhe vorFAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
US-Außenminister: Kerry setzt sich für Waffenruhe im Gazastreifen einHandelsblatt
Neuer Vorschlag für WaffenruheKurier
Stuttgarter Zeitung
Alle 71 Artikel »

Air-Algérie-Maschine über Wüste abgestürzt Flugzeugabsturz über Mali ... - Abendzeitung München

Abendzeitung München

Air-Algérie-Maschine über Wüste abgestürzt Flugzeugabsturz über Mali ...
Abendzeitung München
Eine Maschine der algerischen Fluggessellschaft Air Algerie auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler/Archiv. In Mali stationierte französische Soldaten haben Teile des abgestürzten Flugzeugs von Air Algérie entdeckt. Die Absturzstelle ...
TV - Abgestürzte algerische Passagiermaschine in Mali entdecktReuters Deutschland
Algier: Algerisches Flugzeug über Mali abgestürztRP ONLINE
Air Algérie Absturz: Frankreich schickt Soldaten zum Flugzeug in MaliSpiegel Online
Yahoo Nachrichten Deutschland -Berliner Morgenpost -FOCUS Online
Alle 744 Artikel »

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.


Kostendruck: Deutsche Bank verschärft ihr Sparprogramm
Mitarbeiter der Deutschen Bank müssen sich auf weitere Kürzungen einstellen. Laut "Handelsblatt" will das Institut zusätzlich zu einem früheren Kostenkürzungsprogramm bis zu 2,5 Milliarden Euro einsparen.

Erschossener Polizist: Ermittler nehmen Verdächtigen fest
Die Fahndung war erfolgreich: Nach den tödlichen Schüssen auf einen Polizisten in Hessen haben die Ermittler einen Tatverdächtigen gefasst. Offenbar führten Hinweise aus der Bevölkerung auf seine Spur.

Raketenangriff in Donezk: Human Rights Watch wirft Kiews Armee Kriegsverbrechen vor
Human Rights Watch beschuldigt das ukrainische Militär, Zivilisten in Donezk mit Raketen beschossen zu haben. Die Flugkörper vom Typ "Grad" sind zielungenau - ihr Einsatz im bewohnten Gebiet sei ein Kriegsverbrechen, sagen die Menschenrechtler.

Flugzeugunglück in Mali: Frankreich schickt Soldaten zur Absturzstelle
Das Wrack der abgestürzten Passagiermaschine von Air Algérie ist in Mali entdeckt worden. Französische Soldaten sind unterwegs zur Absturzstelle, die in einer schwer zugänglichen Wüstenregion liegt.

Hoher Verlust: Amazon verschreckt seine Aktionäre
Amazon hat wegen teurer Investitionen im zweiten Quartal einen Verlust von 126 Millionen Dollar gemacht. Die Anleger reagierten hektisch.

Bertelsmann-Studie: Deutschlands Kitas fehlen 120.000 Erzieher
Es gibt zwar mehr Kita-Plätze in Deutschland, aber die Kinder werden nicht immer gleich gut betreut. Laut Bertelsmann-Studie müssten Zehntausende zusätzliche Erzieher eingestellt werden - die Kosten wären erheblich.

Ukraine: Krise macht erfolgreiche HIV-Prävention zunichte
Die Ukraine war mit moderner Drogenpolitik ein Vorbild im Kampf gegen Aids und HIV. Nun droht der Rückschlag - mangels Geld, wie Experten auf der Welt-Aids-Konferenz berichten. Besonders schlimm ist es auf der Krim.

Israels Botschafter zum Antisemitismus: "Es sind die alten Parolen"
Am Freitag demonstrieren in Berlin vor allem Araber am al-Kuds-Tag gegen Israel. Der israelische Botschafter in Deutschland, Yakov Hadas-Handelsman, spricht im Interview über Meinungsfreiheit, Antisemitismus und den Gaza-Krieg.

n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.


Feuern die Russen über die Grenze?: USA erheben schwere Vorwürfe gegen Moskau
Russland soll nach Angaben der USA aktiv in die Kämpfe in der Ostukraine eingegriffen haben. Auch neue Waffenlieferungen an die Separatisten werden Moskau vorgehalten. Zudem werden im Trümmerfeld ein neues großes Wrackteil sowie weitere Leichen gefunden.

Liveticker zur MH17-Katastrophe: +++ 07:15 Menschenrechtler kritisieren "Grad"-Einsatz +++

"Wer sich mit Judentum anlegt ...": Maas mahnt Demonstranten zur Sachlichkeit
Kritik an Israel und Solidarität mit den Palästinensern - wenn in Deutschland demonstriert wird, muss eine freie Meinungsäußerung möglich sein. Doch manchmal sind die Grenzen zum Antisemitismus fließend. Justizminister Maas warnt: Volksverhetzung hat Folgen.

Eklatanter Mangel: Zehntausende Erzieherinnen fehlen
Kinder ab dem zweiten Lebensjahr haben einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz. Soweit die Theorie. In der Praxis fehlt es massiv an Erzieherinnen, die sich um sie kümmern, zeigt eine Bertelsmann-Studie. Frühkindliche Bildung wird dadurch oft vernachlässigt.

Air-Algérie-Passagiere alle tot: Frankreich bestätigt Absturzstelle in Mali
Es dauert fast einen Tag, bis Behörden den Absturz eines Passagierflugzeuges über Mali bestätigen können. Rettungskräfte sind auf dem Weg in das unwegsame Gebiet. Überlebende werden sie aber nicht finden. Vier Deutsche sollen an Bord gewesen sein.

Tote im Westjordanland: Palästina könnte vor dritter Intifada stehen
An einem Tag sterben in Gaza fast hundert palästinensische Zivilisten, viele durch einen Raketenangriff auf eine sicher geglaubte Schule der UN. Die Wut darüber ist auch im Westjordanland grenzenlos. Tausende protestieren, es gibt mehrere Tote.

Raketen auf Wohngebiete: HRW kritisiert ukrainische Armee
Binnen weniger Tage sterben in Donezk mindestens 16 Zivilisten bei Angriffen auf ihre Häuser. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch erhebt schwere Vorwürfe gegen das ukrainische Militär. Doch auch dessen Gegner verfügen über alte Sowjet-Raketen.

Rechte Söldner in Ukraine: Kiews Problem in den eigenen Reihen
Die Anschuldigungen Moskaus, dass in der Ukraine Faschisten ihr Unwesen treiben und Russen bedrohen, sind nicht völlig unbegründet. Im "Asow Bataillon" kämpfen sogar Ausländer dafür, den "weißen Mann" in dem Land zum Sieg zu führen.

Opposition kritisiert "Schauprozess": Prominenter Kremlgegner muss ins Lager
Die Massendemonstrationen gegen Russlands Präsidenten Wladimir Putin enden 2012 im kompletten Chaos, Sicherheitskräfte und Regierungsgegner prallen gewaltsam aufeinander. Peu a peu müssen prominente Demonstranten nun lange Haftstrafen antreten.

Spendenkonten bei Flutkatstrophen | Trolley Truck | Bios Life Slim  |  Impressum | Über Wagon