In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen


Alle News   Nur Deutschland   Nur Österreich   Nur Schweiz

 Linkempfehlungen: UNICITY Shop Online | Polizeimeldungen aktuell | ...
Suchergebnis als RSS-Feed
Die Suche ergab kein Resultat.

Vorherige Seite       Nächste Seite




Google News


This RSS feed URL is deprecated
This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

Anhörung von Mark Zuckerberg im Europaparlament wird zum Desaster - SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

Anhörung von Mark Zuckerberg im Europaparlament wird zum Desaster
SPIEGEL ONLINE
Die Anhörung von Facebook-Chef Zuckerberg sollte eine Sternstunde des EU-Parlaments werden - und geriet zum Desaster: Die Abgeordneten nutzten die meiste Zeit zur Selbstdarstellung. Von Markus Becker und Peter Müller, Brüssel. Markus Becker.
Und an einer Stelle konnte sich Zuckerberg nicht mehr beherrschenDIE WELT
"Alles nur Blablabla"ZEIT ONLINE
Peinlich für die EUtagesschau.de
Süddeutsche.de -Handelsblatt -WirtschaftsWoche -t-online.de
Alle 393 Artikel »

Weißes Haus: Trump stellt Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber infrage - DIE WELT

DIE WELT

Weißes Haus: Trump stellt Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber infrage
DIE WELT
Mit Hochspannung wird das Gipfeltreffen von US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un erwartet. Doch nun hat Trump den Termin am 12. Juni in Frage gestellt. Quelle: WELT/ Steffen Schwarzkopf. Autoplay. Treffen sich Donald ...
Platzt der Trump-Kim-Gipfel? USA wollen am Termin festhaltenSTERN.de
Trump zweifelt an Termin für Gipfel mit NordkoreaSPIEGEL ONLINE
Trump stellt Treffen mit Kim in FrageZEIT ONLINE
BILD -tagesschau.de -Neue Zürcher Zeitung -FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Alle 113 Artikel »

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.


Literaturauszeichnung: Olga Tokarczuk erhält internationalen Man-Booker-Preis
Der internationale Man-Booker-Preis geht erstmals nach Polen: Olga Tokarczuk wird für ihren Roman "Flights" geehrt. Das Preisgeld teilt sich die Autorin mit ihrer Übersetzerin Jennifer Croft.

US-Botschafter Richard Grenell: Der schillernde Falke
Mit Richard Grenell ist ein ungewöhnlicher Diplomat in die US-Botschaft in Berlin eingezogen: laut, modern, offen schwul, erzkonservativ. Wer ist der Mann, der mehr tweetet als sein Präsident?

David Friedman: US-Botschafter in Israel mit Tempelberg-Fotomontage abgelichtet
Der US-Botschafter in Israel besucht eine jüdische Organisation, dabei hält er ein Bild des Tempelbergs in der Hand, auf dem muslimische Stätten entfernt wurden. Er sagt, sein Besuch sei missbraucht worden.

Designierter Premier Italiens: Giuseppe Conte soll Lebenslauf geschönt haben
Cambridge, Yale, NYU: Der Lebenslauf des designierten italienischen Premiers liest sich beeindruckend. Die New York University teilt nun allerdings mit, Conte habe lediglich die Erlaubnis gehabt, in der Bibliothek zu forschen.

Live-Übertragung der Royal Wedding: ZDF weist Rassismus-Vorwürfe zurück
"Afroamerikanischer Esprit": Nach Kritik an den ZDF-Kommentatoren bei der Royal Wedding hat der Sender Rassismus-Vorwürfe zurückgewiesen. Es sei angemessen gewesen, Meghan Markles Herkunft zu thematisieren.

Trotz möglicher US-Sanktionen: Mehrere Volksbanken wollen Iran-Geschäfte fortführen
Seit ihrem Ausstieg aus dem Iran-Deal drohen die USA auch europäischen Unternehmen mit Strafen, sollten sie ihre Geschäfte dort fortführen. Eine Gruppe von Volksbanken trotzt dem Druck.

Regen und Gewitter: Unwetter überfluten Straßen und Keller
Während im Norden Deutschlands weiterhin das sommerliche Wetter anhält, kam es im Westen und Südwesten zu heftigen Regenfällen und Gewittern. Hunderte Flüge fielen in Frankfurt aus.

Handelsstreit mit China: Trump fordert Milliardenstrafe und Managerwechsel bei ZTE
Der Streit zwischen den Washington und Peking über US-Sanktionen gegen den Technologiekonzern ZTE ist keineswegs beigelegt. Donald Trump forderte nun empfindliche Strafen und einen Personalwechsel.

n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.


Ruhani fordert Verbotsaufhebung: Dürfen Iranerinnen bald in Fußballstadien?
Frenetische männliche Fans, die vulgäre Slogans rufen? Das ist nichts für Frauen, weshalb seit fast 40 Jahren ein entsprechendes Stadionverbot gilt. Doch immer mehr Frauen begehren auf, der iranische Präsident reagiert.

Unerwünschte Person in Venezuela: Maduro wirft US-Topdiplomaten raus
Die Wiederwahl Maduros zum Präsidenten Venezuelas stößt vielerorts auf Kritik. Die USA verhängten Wirtschaftssanktionen. Jetzt kommt die Retourkutsche aus Caracas.

"Kaum Kontrollmechanismen": Weise: Bamf war massiv überfordert
In der Affäre um massenhaft unzulässig ausgestellte Asylbescheide stellt sich der Ex-Chef vor seine damaligen Mitarbeiter: Die Behörde sei maßlos überfordert, die Strukturen der Belastung nicht gewachsen gewesen.

"Zu kurz, zu flach": Zuckerberg weicht den harten Fragen aus
Bei der Anhörung des Facebook-Chefs Mark Zuckerberg im EU-Parlament verhallen viele kritische Fragen. Dennoch wird der Konzernchef viel härter rangenommen als bei der Anhörung im US-Kongress.

Wille zur atomaren Abrüstung: Trump bescheinigt Kim ernste Absichten
Der US-Präsident glaubt, dass Nordkorea tatsächlich abrüsten will. Trump spricht von "sehr ernsten" Absichten in Pjöngjang. Dennoch könne das Treffen zwischen Kim und Trump noch platzen.

Gespräche im Wahlkampf: Hat das FBI Trumps Wahlkampf "infiltriert"?
US-Präsident Trump wirft dem FBI vor, einen Spion auf sein Wahlkampfteam angesetzt zu haben. Tatsächlich ist der Mann namentlich bekannt, es handelt es sich um einen ehemaligen Cambridge-Professor.

Nichts eint so gut wie ein Feind: Wie die CSU die Italiener zusammenschweißt
CSU-Vizechef Manfred Weber warnt Italien, es spiele mit dem Feuer. Die Mahnung geht allerdings nach hinten los. Jetzt erst recht, lautet die trotzige überparteiliche Antwort.

Kriegsverbrechen durch Israel?: Palästina zieht vor Weltstrafgericht
Illegale Siedlungen, Verfolgung, Vertreibung: Schon lange plant Palästina, Israel vor dem Weltstrafgerichtshof anzuklagen. Nun wird der Fall offiziell dem Gericht in Den Haag vorgelegt. Israel jedoch gehört dem Gericht gar nicht an.

"Fliegen überall im Nahen Osten": F-35 begeistert israelischen General
Was kann der neue Stealth-Flieger aus den USA? Israel ist angeblich das erste Land der Welt, das den neuen Tarnkappen-Kampfjet F-35 unter realen Gefechtsbedingungen einsetzt. Auf einer Militärtagung brüstet sich ein General mit Beweisbildern.

Spendenkonten bei Flutkatstrophen | Trolley Truck | Bios Life Slim  |  Impressum | Über Wagon