In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen


Alle News   Nur Deutschland   Nur Österreich   Nur Schweiz

 Linkempfehlungen: UNICITY Shop Online | Polizeimeldungen aktuell | ...
Suchergebnis als RSS-Feed
 Tages-Anzeiger Z?rich (19.07.2018):
«Costa Crociere macht Schettino zum Sündenbock»


Vorherige Seite       Nächste Seite




Google News


This RSS feed URL is deprecated
This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

Nacktbader soll Frau in Strandbad vergewaltigt haben - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Nacktbader soll Frau in Strandbad vergewaltigt haben
FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Weinheim (dpa) - Einen Nacktbader haben Strafverfolger nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung in einem Strandbad verhaftet. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Mannheim mitteilten, soll der Mann den Weinheimer Waidsee durchschwommen haben, ...
Nacktbader soll Frau am See vergewaltigt habent-online.de
Er tauchte plötzlich aus dem See auf Nacktbader vergewaltigt Frau an FKK-StrandBILD

Alle 74 Artikel »

Asylstreit: Gefahr für Deutschland und ganz Europa? - Bayerischer Rundfunk

Bayerischer Rundfunk

Asylstreit: Gefahr für Deutschland und ganz Europa?
Bayerischer Rundfunk
CDU und CSU haben ihren Asylstreit um zwei Wochen vertagt, die Diskussion über Seehofers Masterplan geht aber weiter. Die Grünen werfen dem Bundesinnenminister vor, den Zusammenhalt der EU zu riskieren. Der CSU-Ehrenvorsitzende Stoiber sieht ...

und weitere »

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.


147. Open Championship: "The Beast" ärgert Koepka, Spieth und Garcia
Normalerweise kämpfen Golf-Profis bei der British Open mit Sturm und Regen. Zum Start der 147. Auflage hatten US-Open-Champion Brooks Koepka, Titelverteidiger Jordan Spieth und Sergio Garcia andere Probleme.

"Moralisch abstoßende" Einwanderungspolitik: Mitarbeiter des US-Heimatschutzministeriums treten zurück
Eine Woche bleibt der US-Regierung noch, um die in Folge des Trump-Dekrets getrennten Einwandererfamilien wieder zusammenzuführen. Vier Mitarbeiter des Heimatschutzministeriums zogen schon jetzt ihre Konsequenzen.

Tour-de-France-Führender Geraint Thomas: Heute ein König
Geraint Thomas hat auch die Königsetappe nach Alpe d'Huez gewonnen. Trotzdem schwört er seinem Kapitän Chris Froome weiter die Treue. Nur ein Mann könnte die beiden noch stoppen.

Eurythmics-Gründer Dave Stewart: "Jedes Interview war eine Paartherapie"
Mit Hits wie "Sweet Dreams" und "There Must Be an Angel" wurde sein Pop-Duo weltberühmt. Dave Stewart verrät, wie er sich in Mitmusikerin Annie Lennox verliebte und welchem deutschen Mentor er seine Karriere verdankt.

USA: 20-Jähriger läuft 32 Kilometer zur Arbeit - und wird von Chef belohnt
Walter Carr wollte pünktlich seinen neuen Job antreten, aber sein Auto war kaputt. Also machte sich der 20-Jährige zu Fuß auf den Weg - acht Stunden plante er ein. Der Einsatz hat sich gelohnt.

Katalanischer Separatistenführer: Carles Puigdemont will nach Belgien zurück
Nachdem Spanien auf seine Auslieferung verzichtet hat, kann sich Carles Puigdemont in Europa frei bewegen. Der katalanische Politiker will laut seinem Anwalt davon Gebrauch machen - und Deutschland verlassen.

Vertuschter Genickschuss: Autounfall in Hessen erweist sich als Mord - nach 21 Jahren
1997 fand die hessische Polizei einen Mann tot am Steuer seines BMW. Zwei Jahrzehnte lang gingen die Ermittler von einem Unfall aus. Jetzt stellt sich heraus: Alles war ganz anders.

Kanzlerin bei Milchbäuerin: Merkels Kuh
Hohe Produktion, niedrige Preise: Nach dem Ende der Hilfen stecken viele Milchbauern wieder in der Krise. Die Kanzlerin hat sich die Sorgen einer Landwirtin im Norden angehört - und ein Wahlversprechen eingelöst.

n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.


"Tragen zum Frieden bei": Montenegro kontert Trumps Verbalattacken
Für US-Präsident Donald Trump könnte der Balkanstaat Montenegro ein Auslöser des Dritten Weltkrieges werden, weil es dort "aggressive Menschen" gebe, wie Trump sagt. Die noch junge Republik bleibt gelassen und kontert die Aussagen ganz diplomatisch.

Gewalt gegen einen Demonstranten: Sicherheitsmann bringt Macron in Not
Die Verfehlungen eines Sicherheitsmannes von Emmanuel Macron machen in Frankreich Schlagzeilen und beflecken die saubere Weste des Präsidenten. Obwohl der Mitarbeiter einen Demonstranten geschlagen haben soll, steht er weiter im Dienste Macrons.

Versteckt in Argentinien: Ermittler fassen Folterknecht Pinochets
Jahrzehntelang herrschten Militärdiktaturen in Südamerika. Sie entführten, folterten und ermordeten Zehntausende Menschen. Ermittler nehmen nun in Argentinien einen der meistgesuchten Täter nach einjähriger Flucht fest. Viele andere sind auf freiem Fuß.

"Keine Absprachen": Trump versinkt im eigenen Sumpf
Geht es um Russland, wirkt Donald Trump noch wirrer als sonst. Der US-Präsident ist Gefangener seiner selbst. Solange er nicht erkennt, dass er nicht der Mittelpunkt der Welt ist, wird er sich in immer absurdere Widersprüche verstricken.

EuGH muss entscheiden: EU verklagt Ungarn wegen Transitzonen
In Ungarn werden Flüchtlinge an der Grenze inhaftiert und müssen in abgeschirmten Lagern unter Aufsicht bewaffneter Wächter auf ihre Asylentscheidung warten. Es ist nicht der einzige Grund, weshalb die EU-Kommission das Land nun verklagt.

Keine Auslieferung Puigdemonts: Spanische Justiz zieht Haftbefehl zurück
Spanien verzichtet auf die Auslieferung des früheren katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont und weiterer Separatisten - wohl auch, weil eine Anklage wegen Rebellion in der Heimat nicht mehr möglich wäre. Zurückkehren darf Puigdemont dennoch nicht.

Vor allem Nordkorea betroffen: Moderne Sklavenarbeit weltweit verbreitet
Weltweit leben rund 40 Millionen Menschen in moderner Sklaverei, sie leisten zum Beispiel Zwangsarbeit. In Nordkorea ist es besonders schlimm: Dort arbeitet jeder Zehnte unter Zwang, heißt es in einem Bericht. Aber auch Länder wie Deutschland sind betroffen.

Weitere Umsiedlungen durch Assad: Belagerte syrische Dörfer werden evakuiert
Die beiden syrischen Dörfer al-Fua und Kefraja werden seit Jahren von Rebellen belagert. Nun werden sie evakuiert. Im Gegenzug will Assads Regierung Hunderte Gefangene freilassen. Außenminister Maas will, dass Deutschland im Syrien-Konflikt aktiver wird.

Araber protestieren: Israel beschließt "Nationalitätsgesetz"
Es definiert Israel als Nationalstaat des jüdischen Volkes: Das israelische Parlament hat ein Nationalgesetz beschlossen, was beispielsweise als Amtssprache nur noch Hebräisch zulässt. Kritiker finden das Gesetz rassistisch und diskriminierend.

Spendenkonten bei Flutkatstrophen | Trolley Truck | Bios Life Slim  |  Impressum | Über Wagon